Umbau eines Einfamilienhauses in Koblenz- Karthause

„Ein zusätzliches Zimmer unter dem Dach“…so lautete der Wunsch des Kunden. Ausserdem war der Keller feucht. Die Aussenwände waren schlecht gedämmt. Aus diesen Notwendigkeiten wurde ein Konzept entwickelt, das auch Zusatzwünsche wie die neue Eingangssituation und einen zusätzlichen Stellplatz beinhaltete.

Zunächst sollte der bestehende Dachstuhl nur durch eine Gaube erweitert werden. Da ein neuer Dachstuhl nur unwesentlich teurer war als die geplante Gaube, wurde der komplette Dachstuhl, inkl. Dacheindeckung, erneuert. Der Dachstuhl wurde in einer Sichtholzkonstruktion ausgeführt. Das Dach erhielt ein Aufdachdämmung. Die Fassade wurde gedämmt, der Keller wurde trockengelegt. Der Haus erhielt einen repräsentativen Eingangsbereich mit einem zusätzlich PKW- Stellplatz.

Das Haus hat gewonnen! Neben dem hellen, großzügigen Kinderzimmer unter dem Dach ist der Energieverbrauch das Hauses deutlich gesunken. Der Wert des Hauses wurde deutlich gesteigert.

Planung: Ingenieurbüro Dipl. Ing. TH Andreas Kessler

Schlüsselfertige Realisierung durch Andreas Kessler GmbH & Co KG

Zurück