Komfortabler Zugang zum Dachgeschoß

Die Familie des Einfamilienhauses wollte ihr „Hennentrittleiter“ durch eine komfortable Treppe ersetzen, um sicher in ihren Ruhe – und Erholungsraum im Dachgeschoß zu gelangen. Hierfür wurde die vorhandene Einschubtreppe ausgebaut und eine neue Deckenöffnung hergestellt. Es wurde speziell darauf geachtet, dass die Balken in der Decke optimal die Tragkraft übernehmen. Die neue Treppe wurde nach dem Verlegen der neuen Bodenfliesen eingebaut. Zusätzlich haben die Wasserleitungen und die neue Heizung optisch schönere Verkleidungen erhalten.

Gewerke:

  • Neue Treppe
  • Koordinierung Heizung
  • Maler
  • Elektriker
  • Fliesenleger

 

 

Zurück