Lichtdurchfluteter Anbau in Holzrahmenbauweise mit traumhafter Dachterrasse in Henstedt-Ulzburg

Die Bauherren aus Henstedt-Ulzburg sehnten sich nach einer neuen Küche und einem offeneren Grundriss für den Wohn-/Essbereich. Sie wollten sich ihre eigene Wohlfühloase mit Dachterrasse schaffen, um dort zukünftig gemütliche Stunden zu verbringen. Ein lichtdurchfluteter Anbau in Holzrahmenbauweise sollte den Wohntraum der Bauherren aus Henstedt-Ulzburg erfüllen.

Zu Beginn der Baumaßnahmen wurden sämtliche Schutzmaßnahmen getroffen. So wurden  Laufwege mit Fließ ausgelegt und Türlöcher mit Staubschutztüren versehen. Das Alte musste dem neuen Platz machen. Die Wandfliesen und die alte Küche wurden ausgebaut. Für den gewünschten offeneren Grundriss musste die Brüstungswand zwischen alter Küche und Esszimmer weichen.

Ein pflegeleichter Fliesenbelag in Holzoptik ersetzte die alten weißen Fliesen in der Küche und den Parkettboden im Esszimmer. Die Wände wurden in Küche und Esszimmer wurden teilweise neu verspachtelt und anschließend mit einer cremigen Lehmfarbe gestrichen.

Für den Anbau mussten die Fensterelemente von Küche und Esszimmer demontiert werden. Auch die Terrassendielen wurden abmontiert. Der Anbau in Holzrahmenbauweise bekam großzügige dreifach verglasten Fenster- und Türanlagen, die den Blick in den traumhaften Garten freigeben. Durch eine setzungsfreie Zellulose Dämmung in den Hohlräumen der Wand, wurde ein optimaler Wärmeschutz erreicht. Der Boden des Anbaus wurde ebenfalls mit den Fliesen in Holz-Optik ausgestattet. Dies sorgt für einen harmonischen Übergang zwischen Bestand und Anbau. Einzigartige Kontraste wurden durch die sichtbaren Deckenbalken und die einseitig holzverkleideten Wand gesetzt.

Für die Dachterrasse, die sich auf der Flachdachfläche des Anbaus befinden soll, wurden die Fenster der Dachgaube und die Brüstung demontiert. Dadurch ist ein freier Zugang zur Terrasse möglich. Die alten Terrassendielen aus dem Erdgeschoss wurden wiederverwendet und befinden sich nun auf den Böden der Dachterrasse. Ein Lärchenholz-Geländer in weiß umschließt das Ganze.

Ein rundum gelungener Anbau mit Dachterrasse ist entstanden, den die Bauherren aus Henstedt-Ulzburg in vollen Zügen genießen können. Durch den Raumgewinn konnten sie sich einen Platz zur Entspannung einrichten mit Hängematte und Liegestuhl und traumhaften Blick ins Grüne. Zur wärmeren Jahreszeit lädt die neu geschaffene Dachterrasse zum Verweilen ein. Durch den offenen Grundriss und den Raumzuwachs konnte eine offene Wohnküche entstehen. Diese lädt zu ausgiebigem Kochen und Geselligkeit ein.


Zurück