Sanierung und Modernisierung eines Dachgeschosses in Pfronten

Das Dachgeschoss des Einfamilienhauses in Pfronten ist über die Jahre hinweg ergraut und hatte somit eine „Auffrischungskur“ nötig.

Hellere und großzügigere Räume standen auf der Wunschliste der Bauherrschaft. Um mehr Raum zu schaffen, wurden die Decken über den beiden Zimmern geöffnet und die Fensteröffnungen vergrößert. Zudem bringen die neuen bis unters Dach reichenden, bodentiefen Fenster mehr Licht in die Räume. Hierbei wurde durch den neuen Raffstore auch die Möglichkeit einer angenehmen Verschattung eingerichtet.

Wo es möglich war, wurden Teile des Dachgebälks sichtbar gemacht und geben der Wohnung zusammen mit dem neuen Holzboden und den Holztüren einen wohnlichen Charme.

Gemeinsam mit der Komplettsanierung des Dachgeschosses haben sich die Bauherren für eine neue Balkonverkleidung entschieden. Durch die neue Verkleidung aus weiß lasiertem Holz, welche an der passenden und bereits vorhandenen Stahlbrüstung befestig wurde, bekam das Haus ein ganz neues Gesicht. Von nun an können die Bauherren gerade in den Sommermonaten aus dem neu gestalteten Dachgeschoss die Aussicht im Freien noch mehr genießen.

Wir bedanken uns bei Familie Trenkle für die harmonische Zusammenarbeit und freuen uns über das tolle Ergebnis!

Zurück