Anbau und Dachausbau mit schöner Dachterrasse

Aus den ehemaligen Geschäfts- und Lagerräumen des väterlichen Malerbetriebs entstand ein neues Einfamilienhaus für eine junge, 4-köpfige Familie. Die räumlichen Qualitäten des Hauses entsprechen der Kombination aus Neu und Alt und gliedern sich in zwei Ebenen.

Im Untergeschoss, der ehemaligen Werkstatt, finden die Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer, Bad und Gäste-WC Platz. Beim Badezimmer wurde auf moderne Einrichtung und Ausstattung gesetzt. Dunkle Bodenfließen in Kombination mit weißen Sanitärobjekten und kühler Farbgestaltung runden dieses Konzept ab.

Durch einen Anbau an das bestehende Gebäude wurde Platz für den Eingangsbereich sowie die Massivholztreppe geschafften, über welche man in das darüber liegende Stockwerk und den Wohn- Essbereich gelangt. Das Wohnzimmer mit Kaminofen wartet für gemütliche Stunden und Blick in die Landschaft auf, wobei die bodentiefen Fenster den Übergang von Innen und Außen fließend wirken lassen und einen traumhaften Ausblick in die Pfrontener Landschaft freigeben.

Die moderne Raumaufteilung sorgt für einen fließenden Übergang der Räume und lässt ein Gefühl von Freiheit und Offenheit entstehen. Hochwertige Böden wecken den Sinn der Natürlichkeit, während die großzügige Küche offen und modern gestaltet wurde.

Ein weiteres Highlight ist die Dachterrasse, ausgestattet mit Holz-Riffeldielen. Sie lädt zum Verweilen ein und eröffnet eine Oase der Ruhe. Schlicht, einfach und elegant.

Zurück