Ausbau und Modernisierung in Hopferau

Direkt am Dorfplatz von Hopferau erfüllte sich die Unternehmerfamilie Hieber den Traum vom Arbeiten und Wohnen im Allgäu und eröffnete im April 2016 mit „Almkult“ ihr Geschäft in dem komplett modernisierten Einfamilienhaus.

Von außen trägt das farblich neu gestaltete Gebäude wieder zu einem harmonischen Gesamtbild am Dorfplatz bei. Die weiße Fassade mit roten Fensterläden und farblich abgesetztem Sockel lassen in Kombination mit den Holzbalkonen das in die Jahre gekommene Gebäude wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Innen begrüßt der Ausstellungsbereich seine Kunden in mit einer warmen Atmosphäre. Der hochwertige, helle Boden und die großen Glasfronten geben dem Raum eine großzügige Offenheit. Das anschließende Büro, die Werkstatt und das Gäste-WC machen aus dem Erdgeschoss einen Gäste- und Arbeitsbereich, der keine Wünsche offen lässt.

Wie ein roter Faden ziehen sich auch hier natürliche Materialien durch die Räume und verleihen ihnen eine elegante und zugleich wohnliche Ausstrahlung.
Die bewusst rustikalen Elemente setzen auch in den Privaträumen im Obergeschoss Beziehungen zur Allgäuer Natur und Tradition und ergeben so ein authentisches Gesamtbild. „Almkult“ eben – der Name ist Programm.

Geborgenheit, Wohlfühlambiente und Liebe zum Detail symbolisieren privaten Rückzug und zugleich ein freies Wohngefühl durch die Großzügigkeit der Räume.

Wir wünschen der Familie Hieber und „Almkult“ alles Gute in den neuen Räumen.

Es hat Spaß gemacht, mit Euch zusammenzuarbeiten und gemeinsam ein so tolles Ergebnis zu erzielen.

Zurück