Der Wandel eines 1960er Jahre Hauses zum Wohntraum

„Lange genug haben wir uns den Gegebenheiten unseres Hauses angepasst. Wir wollen endlich so Wohnen wie wir es uns immer gewünscht haben. Jetzt wird umgebaut und renoviert,“ Familie K. aus Schwebheim hatte große Veränderungen an ihrem Elternhaus samt Anbau aus den 1960er Jahren vor.

Zielvorstellung der Familie waren eine Teilrenovierung des Haupthauses, eine Entkernung des Anbaus und eine harmonische Verbindung beider Hausteile.
Bei so einer umfangreichen Komplettmodernisierung sollte auf jeden Fall alles aus einer Hand organisiert sein, somit ein klarer Fall für EINER.ALLES.SAUBER.
Nach der Entkernung des Anbaus konnte der Wiederaufbau des neuen Wohntraums für Familie K. starten.
Heute ist der neu entstandene Wohnbereich kaum wiederzuerkennen. Er besticht ab sofort durch eine großzügige Aufteilung, viel Licht und dem Zusammenspiel von klassischen und modernen Elementen.
Ein neu geschaffener Übergang verbindet harmonisch die ehemals getrennten Gebäude.

Der lang ersehnte Wunsch von Frau K. nach ihrer ganz persönlichen Traumküche ist nun endlich in Erfüllung gegangen und die ganze Familie wohnt jetzt endlich so, wie sie es sich schon immer erträumt hat.

Zurück