Ein modernes Bad im alten Haus und ein zusätzliches Gästezimmer

Bauherren: Familie Schmitz-Weckauf 

Das Badezimmer:

In einer ehemaligen Scheune sollte ein modernes, jedoch zum alten Haus passendes Badezimmer entstehen.Die Außenwände wurden gedämmt, die gefliesten Flächen blieben auf ein Minimum reduziert, eine Dusche aus Naturstein und ein Holzboden mit Kalvaternuten vervollständigen das Ganze zu einem behaglichen, modernen Badezimmer.

Das zusätzliche Gästezimmer:

Hier wurden, in den bis dahin nicht ausgebauten Dachraum, neue Wände aus einer Holzrahmenkonstruktion gestellt, beplankt, ebenfalls mit Holzcellulose ausgedämmt und verputzt. Als neue Zimmerdecke wurden, um Stockhöhenverlust zu vermeiden und der Statik gerecht zu werden Lignatur Deckenelemente verwendet. Die im Raum verlaufenden alten Deckenbalken wurden belassen und geben nun dem Raum sein besonderes Ambiente.

Zurück