Komplettmodernisierung in Alterschrofen

Das in die Jahre gekommene Haus, in dem die Eigentümer getrennt auf zwei Etagen wohnen mussten, war für die dreiköpfige Familie ungünstig zugeschnitten. Außerdem war die Gebäudehülle in die Jahre gekommen und die Haustechnik veraltet. Die Familie hat sogar überlegt, ihr Haus zu verkaufen, was angesichts der guten Lage der Immobilie schmerzlich gewesen wäre. Zum Glück war der Verkauf durch das erfolgreich umgesetze Sanierungskonzept einer Komplettmodernisierung nicht mehr notwendig.

Das Erdgeschoss:
Durch einen Anbau ist im Erdgeschoss ein neues Bad entstanden und zwei Räume, die jetzt als Kinderzimmer und Elternschlafzimmer genutzt werden können wurde vergrößert. Wo früher eine Küche mit getrenntem Esszimmer war, ist heute ein heller, offener Koch- und Essbereich entstanden. Hochwertige Bodenbeläge schaffen eine behagliche Wohnatmosphäre und aufgrund der neuen Wand- und Deckengestaltung sind die Räume hell und modern zugleich.

Das Dachgeschoss und Obergeschoss:
Die neue Gaube verliehet dem Wohnstudio unterm Dach ein Gefühl von Freiheit und Offenheit und gibt einen traumhaften Ausblick auf das Schloss Neuschwanstein frei. Kreative Ideen und Raumlösungen schaffen zusätzlichen Platz für Gäste und nutzen den Dachraum perfekt aus. Durch zusätzliche Dachfenster, neue Böden und eine neue Wandgestaltung gelingt auch hier der harmonischen und zugleich modernen Charakter der Räume. Dieser setzt sich auch eine Etage tiefer im 1. Stock fort. Der Flur ist jetzt einladend und hell und die neue Raumaufteilung schaffen ein Reich zum Wohlfühlen.

Energetische Sanierung:
Was auf den ersten Blick verborgen bleibt ist die neue Heizungsanlage. Der Ölkessel wurde durch einen Pelletkessel ersetzt und heizt nun das Haus mit nachwachsenden Rohstoffen. Die dezentrale Lüftungsanlage sorgt dabei für gesunden Wohnkomfort und ständige Frischluftzufuhr.
Auch die Fassade hat ein neues Kleid bekommen. Eine neue, diffusionsoffene Dämmung aus Holzfaser macht das Haus fit für die Zukunft und sorgt vor allem für eine hohe Behaglichkeit in den Wohnräumen. Auch optisch ist die Fassade nicht wieder zu erkennen. Die dunkle Holzverkleidung wurde entfernt und stahlt jetzt elegant und hell.

Wir wünschen der Baufamilie alles Gute im neuen alten Zuhause. Es hat uns viel Freude gemacht und wir freuen uns mit Euch über das tolle Ergebnis!

Zurück