Mehrgenerationenhaus = Einfamilienhaus plus Einliegerwohnung

Alle Generationen wohnen unter einem Dach, das ist der große Traum der Bauherren-Familie. Das Mehrgenerationenhaus entsteht aus einem Einfamilienhaus mit angebauter Einliegerwohnung. Die Tochter des Bauherren und der Schwiegersohn ziehen in das bisherige Wohnhaus ein und die Elterngeneration plant ihren neuen Lebensabschnitt in einer getrennten Wohneinheit im Untergeschoss.

Die neue Wohnung für die Eltern soll harmonisch aus „einem Guss“ wirken und in einem spannenden Kontrast zum bestehenden Einfamilienhaus stehen.

In der Umsetzung bedeutete das, dass die vorhandene Einliegerwohnung für die Eltern entkernt wurde. Diese erhielt einen großzügigen Grundriss für den Wohn- und Essbereich mit offener Küche. Ein Anbau bietet genug neuen Wohnraum für das fehlende Gästezimmer mit Bad und ermöglicht einen separaten Eingangsbereich für die eigene Privatsphäre. Das Schlaf- und Arbeitszimmer wurde unter dem vorhandenen Balkon des Haupthauses nach außen vergrößert, so entstand reichlich Raum für die eigenen Wohnideen. Der Traum von einem holzbefeuerten, schlichten Kaminofen konnte ebenfalls erfüllt werden. Das Holzlager befindet sich außen.
Der älteren Generation ist es wichtig, dass die Komplettmodernisierung gezielt auf Barrierefreiheit ausgerichtet ist, so wurde dann die ganze Wohnung stufenlos umgebaut.

Ein Highlight der Komplettmodernisierung ist der überdachte Freisitz und eine neue Außenanlage, die perfekt in das vorhandene Gelände integriert wurde.


Umsetzung:
Die Planung von den ersten Ideen bis ins Detail erfolgte durch den Innenarchitekten Sven Michaelis in Zusammenarbeit mit Bauleiter und Bauingenieur Andreas Kessler.

Das gesamte Vorhaben einschließlich der Außenanlage wurde innerhalb von 7 Monaten mit der Andreas Kessler GmbH & Co. KG und den bewährten Kooperationspartnern umgesetzt. Die Elterngeneration konnte aus ihrem bisherigen Haus in die neue Wohneinheit „eine Treppe tiefer“ umziehen.

Es gab keinen Tag, an dem nicht Handwerker tätig waren, außer an Wochenenden oder Feiertagen.

Leistungen der schlüsselfertigen Durchführung:

  • Entkernung der Einliegerwohnung und der Räume im Untergeschoss
  • Anbau von Arbeitszimmer, Diele, Abstellraum und Gästebad in Massivbauweise mit Stahlbetondecke
  • Erweiterung von 2 Wohnräumen unter einen bestehenden Balkon, Trennung mit Glasbausteinwand
  • Dachabdichtung, Dämmung und Gründach, 4 Lichtkuppeln
  • Bau eines massiven Schornsteins mit außenliegendem Holzlager, Kaminofen
  • zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • komplette Erneuerung Elektroinstallation
  • zwei neue Bäder
  • Bodenbelag mit Holzdielen und mineralischer Filzputz 0,5 mm in allen Wohnräumen
  • Schreinerarbeiten (Innentüren, Fenster mit Dreifachverglasung)
  • Sonnenschutz (Jalousien, Markise unter Glasdach, Rollläden)
  • Kücheneinbau
  • in die Architektur integrierter Freisitz mit Glasdach
  • Materialien der Außenfassade: Holz, Glas, Putz
  • Materialien der Außenanlage: Beton, Basalt
  • Grillplatz, Hochbeete in Außenanlage integriert
Zurück