Umbau und Erweiterung eines Einfamilienhauses

Eheleute Ehrlich, Böhl-Iggelheim

Die Eheleute Ehrlich trugen sich schon länger mit dem Gedanken, ihren Wohnraum im Erdgeschoß zu erweitern und umzubauen.

Da kam unser Handzettel gerade recht. Es wurde ein Termin vereinbart und die Wünsche besprochen.

Wir erstellten einen Entwurf für den An- und Umbau, welcher auch gleich gut ankam. Der Entwurf sah eine Erweiterung des Erdgeschosses und den Umbau des WC zu einem altersgerechten Bad vor. Nachdem der Entwurf besprochen war, erstellten wir unser Ausführungskonzept zum Festpreis.

Wir stellten den Bauantrag, die statische Berechnung und legten mit den Arbeiten los. Die bestehende Garage aus Metall wurde demontiert und seitlich gelagert, später wurde diese wieder aufgebaut.

Die Fundamente wurden betoniert und die Außenwände aufgemauert. Ein Pultdach deckt den Anbau ab. Fenster wurden montiert, der Durchbruch hergestellt, die Wände verputzt und der Estrich eingebaut. Zuvor wurde die Rohinstallation für die Elektro- und Heizungsinstallation verlegt. Auf den Estrich wurden Solnhofener Platten verlegt.

Im WC wurden die Sanitärgegenstände demontiert, die Wand zum Wohnzimmer abgebrochen und eine neuen Trennwand im Trockenbausystem aufgebaut. Das neue Bad erhielt eine bodenebene Dusche. Das vorhandene WC und das Waschbecken wurden wieder verwendet.

Die Wände wurde verputzt und neu gefliest. Der Boden erhielt ebenfalls neue Fliesen.

Die bestehenden Fenster zur Straße wurden gegen neue schallgedämmte Fenster mit Dreifachverglasung ausgetauscht

Zurück